MakeTorrent anwenden

Grundlagen

Um eine neue beliebige Datei zu seeden, werden zwei verschiedene Programme benötigt. Das eine ist der burst! Client und das andere Programm ist MakeTorrent.
Jetzt müssen beim burst! noch einige Voreinstellungen gemacht werden, bei MakeTorrent ist das nicht nötig. Eine kleine Anleitung für die Voreinstellungen für burst! gibt es hier.

Wichtig ist auch das man eine gute Verbindung mit grosser Bandbreite zu Verfügung hat.

Ordner erstellen

Man sollte auf dem eigenen Rechner ein paar Ordner erstellen.
-"BernieErt" In diesem Ordner befinden sich die Dateien, mit denen ein Torrent-File erstellt wird.
-"Seed"
-"...\Seed\BernieErt\" Die Dateien zum seeden in diesen Ordner kopieren.

Files auswählen
Jetzt müssen nur noch die gewünschten Files ausgewählt und Einstellungen gemacht werden.



Legende

1. Simple sollte ausgewählt sein.
2. Hier werden die Dateien ausgewählt.
3. In diesem Feld kann man einen Tracker angeben.
4. Man sollte einen Tracker nehmen der beim Status "UP" anzeigt.
5. Diese Angaben sollte man auf automatisch stellen.
6. Zum Schluss kann man "Create .torrent" drücken.

Speichern

Beim Speichern sollte man einen Dateinamen wie z.B. "aussprache_berni_und_ert.mpg.torrent" angeben. Man kann auch noch den Namen des Uploaders angeben und das File dann im Ordner "Seeds" speichern.

Nach dem Drücken auf "Speichern" erscheint ein neues Fenster. Je grösser eine Datei ist, desto länger kann das Hashen gehn.
Wenn die Status-Balken voll sind, kann man auf "Finished" drücken.



Upload der Datei

Jetzt kann man die Datei z.B. bei bytemonsoon.com veröffentlichen. Um dies zu tun kann man die fertige Torrent-Datei doppelklicken
oder die Datei im burst! Programm öffnen.
Jetzt muss man die Torrent-Datei auswählen und dann den Ordner mit den Files die geseedet werden sollen, also den "BernieErt" Ordner.
Mit einem Klick auf "GO!" wird der "Download" gestartet. Jetzt wird angezeigt dass der Download fertig ist. Die Datei wird jetzt geseedet. Das burst! Fenster sollte man jetzt so lange wie möglich offen halten (bei grossen Dateien länger), so das alle die Downloads beenden können.

Um dann ein neues File auf der Bytemonsoon Homepage anzumelden, muss man sich dort registrieren.
 

 

exclusivs:
eMule-MoDs .:. Kademlia-MoDs .:. Server.Met .:. eMule-Web .:. eMule-Anleitung .:. eMule-Archiv .:. allnews.de .:. eMoogle.de .:. BitTorrent
NovaLinks .:. allDivX .:. T-Mule .:. Trojaner-Board .:. eMule .:. sysProfile .:. eMule-Kademlia .:. eMule-Server .:. Bittorrent
Hostex .:. iFone .:. eMoogle-Archiv .:. TBoard-Archiv .:. Beschreibungen.com .:. eBoards .:. eFone .:. Cyankali .:. Googeln

als Startseite

zu Favoriten

weiterempfehlen